Steinzeit zum Mitmachen
Herzlich Willkommen im Steinzeitdorf Pestenacker

Herzlich Willkommen im Steinzeitdorf Pestenacker

Das Steinzeitdorf mit Steinzeithaus links im Vordergrund, der Feuerstelle mittig im Hintergrund und weit im Hintergrund der Besucherpavillon

Das Steinzeitdorf Pestenacker zeigt lebendige Geschichte zum Entdecken und Mitmachen.

Der 1934 entdeckten prähistorischen Siedlung nachempfunden, wird das Steinzeitdorf weiter ausgebaut und professionalisiert. Ein in Originalgröße rekonstruiertes Wohnstallhaus aus der Jungsteinzeit wartet darauf, besichtigt zu werden. Im Steinzeitgarten geht es auf Entdeckungstour mit vielen Getreidearten und Kräutern. Die steinzeitlichen Bienenbehausungen zeigen, wie unsere Vorfahren schon vor über 5500 Jahren Honig ernteten und im steinzeitlichen Lehmofen wird regelmäßig Brot gebacken.

Im Besucherpavillon gibt es Werkzeuge, Waffen, Keramiken und Geflechte nach den Vorbildern der Jungsteinzeit zu entdecken – eine spannende Ausstellung und ein Mitmachprogramm warten auf dich!

                 Zum Steinzeitdorf                        Zum Grußwort vom Landrat


Das Steinzeithaus

Der Steinzeitgarten

Bienenbehausungen

Der Besucherpavillon mit neuer Ausstellung

Wissenschaft anschaulich erklärt

Im Besucherpavillon gibt es Werkzeuge, Waffen, Keramiken und Geflechte nach den Vorbildern der Jungsteinzeit zu entdecken – eine spannende Ausstellung wartet!

Zum Besucherpavillon

Herzlich Willkommen im Steinzeitdorf Pestenacker

Sonderausstellung im Steinzeitdorf

Wann wurden die ersten Pfahlbauten entdeckt? Was ist die europäische Pfahlbautheorie und warum ist sie auch heute noch wichtig? Was haben Pfahlbauten mit Fieber und Romantik zu tun? In unserer neuen Sonderausstellung "Pfahlbaufieber und Pfahlbauromantik - Sehnsucht nach vergangenen Zeiten" findet ihr alle Antworten. Die Ausstellung ist ab dem 15.05.2022 in unserem Besucherpavillon zu sehen. Der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung wird im Rahmen der Kreiskulturtage 2022 unter dem Motto "Sehnsucht" präsentiert.

Infos zur Sonderausstellung

zwei kleine Kinder als Archäologen verkleidet sind auf einer Ausgrabung beschäftigt

Mach mit und entdecke das Leben in der Steinzeit

Wie lebten die Menschen der Jungsteinzeit in Pestenacker? Was haben sie für Kleidung getragen und was wurde gegessen? Wie sah ihr Alltag aus? Auf all diese Fragen gibt es erlebbare Antworten für Groß und Klein.

„Steinzeit zum Mitmachen“ erlaubt nicht nur das Kennenlernen der Steinzeit, sondern macht auch Pestenacker als Teil des Weltkulturerbes „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ sichtbar und erlebbar. Mach auch du mit und melde dich zu einem unserer spannenden Workshops an oder werde selbst Teil der Community und engagiere dich im Steinzeitdorf!

So kannst du mitmachen

Programm für Schulklassen

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

unser Schulklassenprogramm für 2023 ist aktuell in Planung. Die Termine werden im Frühjahr bekannt gegeben und alle Informationen hier veröffentlicht! 
Eine Buchung ist dann über unsere E-Mail steinzeitdorf-pestenacker@lra-ll.bayern.de möglich. 

Team Steinzeitdorf

News & Veranstaltungen

Voller Erfolg am Tag des offenen Denkmals 2022 im Landkreis Landsberg am Lech!

Voller Erfolg am Tag des offenen Denkmals 2022 im Landkreis Landsberg am Lech!

Dienstag, 13. September 2022

Der Tag des offenen Denkmals 2022 für den Landkreis Landsberg am Lech wurde auch in diesem Jahr von Landrat Thomas Eichinger eröffnet. Die Europa-weit…

mehr zu "Voller Erfolg am Tag des..."
Alle Artikel lesen

Adresse:
Steinzeitdorf Pestenacker
Hauptstr. 100
86947 Weil - Ortsteil Pestenacker

Öffnungszeiten:
Montag: 15 - 19 Uhr
Mittwoch: 10 - 14 Uhr
Freitag, Samstag und Sonntag: 13 - 17 Uhr
GESCHLOSSEN: vom 01. November bis 31. März

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden