Steinzeit zum Mitmachen
Luftibild vom Loosbachtal mit Unfriedshausen im Vordergrund und Pestenacker im Hintergrund

Unfriedshausen

Welterbestätte DE-BY-02

(Gemeinde Geltendorf, Landkreis Landsberg am Lech)

Unfriedshausen befindet sich unweit von Pestenacker in der Talaue des Loosbachs der Gemeinde Geltendorf in der Nähe von Landsberg am Lech. Die Fundstelle liegt östlich des begradigten Bachbettes und wurde 1986 bei der Verlegung einer NATO-Pipeline entdeckt.

Zwischen 1994 und 1999 konnte sie nahezu vollständig ausgegraben werden. Die Siedlung erhielt den Namen Unfriedshausen West. Bei Sondagen in den Jahren 1999 bis 2002 fand man einige Meter südöstlich des bekannten Dorfes eine synchrone und zugehörige Siedlung, bezeichnet als Unfriedshausen-Ost.

Nach den Daten der Bauhölzer wurde die Siedlung 3813 v. Chr. gegründet. In beiden Dörfern konnten Archäologen drei übereinanderliegende Bauphasen identifizieren.

Luftbildaufnahme von Unfriedshausen während den Ausgrabungen 1995 ©BLfD
Luftbildaufnahme von Unfriedshausen während den Ausgrabungen 1995 ©BLfD
Karte UNESCO Welterbe Pestenacker und Unfriedshausen

Adresse:
Steinzeitdorf Pestenacker
Hauptstr. 100
86947 Weil - Ortsteil Pestenacker

Öffnungszeiten:
Montag 16 - 19 Uhr
Mittwoch 10 - 13 Uhr
Samstag und Sonntag 13:30 - 16:30 Uhr

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden